Autor: groper52

  • Menschenwürdige Pflege

    Menschenwürdige Pflege

    Dr. Gunter VolzPfarrer für gesellschaftliche Verantwortung, Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt und OffenbachSybille Neumann und Daisy Schützevangelische Klinikseelsorgerinnen am Uni-Klinikum FrankfurtUte SchäferKirche für Arbeit, Initiative der katholischen Stadtkirche Frankfurt.Dr. Thomas Wagner Katholische Akademie Rabanus Maurus des Bistums Limburg, StudienleiterArbeit und Soziales in der Einen Welt

  • IHR seid jetzt schon Heldinnen und Helden

    IHR seid jetzt schon Heldinnen und Helden

    Zu lange haben die Arbeitgeber im Gesundheitswesen die Kosten auf dem Rücken der Klinikangestellten „optimiert“, d.h. freie Stellen nicht besetzt. Stattdessen wurden immer mehr Patienten in immer kürzerer Zeit in immer weniger Betten mit immer weniger Personal behandelt. Überlastungsanzeigen häufen sich, Krankenstand und Fluktuation sind hoch, statt Personal einzustellen werden Kolleginnen und Kollegen aus dem […]

  • Kraft und Ausdauer

    Kraft und Ausdauer

    Der Betriebsrat der Vivantes Netzwerk fuer Gesundheit GmbH übersendet Euch seine solidarischen Grüße in Eurem Kampf um einen Entlastungstarifvertrag. Wir wünschen Euch Kraft und Ausdauer, die am Ende zum Erfolg führen wird! Josephine ThyrêtVorsitzende

  • Betriebsrat der Vivantes Netzwerk

    Betriebsrat der Vivantes Netzwerk

    Der Betriebsrat der Vivantes Netzwerk fuer Gesundheit GmbH übersendet Euch seine solidarischen Grüße in Eurem Kampf um einen Entlastungstarifvertrag. Wir wünschen Euch Kraft und Ausdauer, die am Ende zum Erfolg führen wird! Josephine ThyrêtVorsitzende

  • Wir brauchen Krankenhäuser, die gut funktionieren

    Wir brauchen Krankenhäuser, die gut funktionieren

    Liebe Mitmenschen im Klinikpersonal der Frankfurter Unikliniken, vor einem Jahr wollten wir allen, die in den Frankfurter Krankenhäusern die Hauptlast der COVID-19-Krise stemmen mussten, mit dem „Kino auf dem Dach“ im Haus am Dom eine Freude machen. Dass viele von Ihnen total erschöpft waren, konnte man mit Händen greifen. Das hat sich seither offenbar nicht […]

  • Tarifvertrag Entlastung Jetzt!

    Tarifvertrag Entlastung Jetzt!

    Gesundheit ist keine WareKein Profit z.L. des GesundheitswesensMehr Personal in den Krankenhäusern ist zwingend notwendig Karl Norbert MerzPersonalrat/JAV der Kreissparkasse Groß-Gerau

  • Ihr schafft das auch!!

    Ihr schafft das auch!!

    Die Berliner Krankenhausbewegung hat es geschafft, ihr schafft das auch!! Haltet durch und bleibt standhaft,und haltet alle zusammen denn wer den längeren Atem hat mit viel zusammenhält gewinnt. Shenja WoitaBerliner Krankenhausbewegung

  • Wir wünschen euch viel Erfolg.

    Wir wünschen euch viel Erfolg.

    Wir, die Beschäftigten des UKGM Giessen unterstützen Euch bei dem Kampf um Mehr Personal im Krankenhaus. Wir wünschen euch viel Erfolg. Teilt uns frühzeitig weitere Streiktage mit, damit wir Euch mit einer Delegation unterstützen können. Vielleicht kommt es am 20 .09. zu einer gemeinsamen Aktion in Wiesbaden vorm Landtag. Ulrich StrohUKGM Giessen

  • Fernetzt Euch, haltet durch

    Fernetzt Euch, haltet durch

    Fernetzt Euch, haltet durch und bleibt standhaft. Wir haben es damit geschafft dann schafft ihr das auch. Shenja WoitaBerliner Krankenhausbewegung

  • Es reicht, die Politik träumt Märchen

    Es reicht, die Politik träumt Märchen

    Es reicht die Politik träumt Märchen am besten die gesamte Pflege der Republik in den Entlastungsstreik. Thomas von Rüden